ALLES MITKRIEGEN.

Support // Bildungsprämie für Ausbildungen

Es gibt die Chance, finanzielle Unterstützung vom Staat für unsere Ausbildungen zu bekommen. Dafür kannst Du Dich um Deine Bildungsprämie kümmern: www.bildungspraemie.info

Deutschlandweit gibt es 530 Informationsstellen.

Wenn Du dazu Fragen hast, steht Dir Carola gerne zur Verfügung: carola@coachingclubs.net

Zur Anmeldung brauchst Du folgende Unterlagen:

  • Lichtbildausweis (Personalausweis, Pass, Führerschein)
  • den aktuellen Einkommenssteuerbescheid, der nicht älter als 2 Jahre ist - Ersatzweise auch: Arbeitsvertrag mit Angaben zum Gehalt, Bescheinigung eines Lohnsteuerhilfevereins, Erklärung eines/r Steuerberaters/in bzw. Fachanwalts/anwältin für Steuerrecht über das voraussichtlich zu versteuernde Einkommen im laufenden Kalenderjahr oder eine Gehaltsbescheinigung aus den letzten drei Monaten

Support // Mustervertrag für Coaches

Der November steht ganz im Zeichen der "Professionalisierung als Coach". Deshalb kannst Du hier einen Mustervertrag anfordern, den Du in angepasster Form für Deine Coachings einsetzen kannst.

Dieser Vertrag ist in seiner Form und dem Inhalt nur ein unverbindlicher Vorschlag, wie so ein Coachingvertrag gestaltet werden kann. Jeder entscheidet selbst, welche Inhalte passend bzw. was entfernt oder ergänzt werden kann.

 

Für die Vollständigkeit und Rechtssicherheit dieses Mustervertrags übernehmen THE COACHING CLUBS keine Haftung. Mit der Verwendung im Ganzen oder von Teilen dieses Mustervertrags erkennst Du diese Bedingung an.

 

Im Kontaktformular Deinen Mustervetrag anfordern!

Interview // Coaching Ausbildungen

In der neuesten Ausgabe des Coachimo-Podcasts haben Nadia und Sandra sich dem Thema Ausblidung gewidmet, das oftmals nicht nur bei angehende Coachs viele Fragen aufwirft.

Wir wissen, dass Ausbildungen in der Coachingszene wichtig sind, doch gerade als Neuling hat man die Qual der Wahl. In Deutschland gibt es über 300 Ausbildungsmöglichkeiten und zig verschiedene Methoden, die ein Coach erlernen kann, um damit seine Klienten an das gewünschte Ziel zu bringen. Im Podcast stellen  Sandra und Nadja zwei der bekanntesten Richtungen vor. Das ist zum einen das systemische Coaching und zum anderen das NLP Coaching (Neuro-Linguistisches Programmieren).
Zudem haben beide Coachs eine eigene Ausbildung entwickelt, die beide Richtungen miteinander verknüpfen, den systemischen NLP-Practitioner. Damit sind sie in Deutschland einer der wenigen Anbieter, die diese Kombination anbieten. Doch nicht nur für erfahrene Coachs ist solch eine Ausbildung interessant, auch Menschen die generell an der eigenen persönlichen Weiterbildung Interesse haben und einmal ganz tief in diese Materie einsteigen wollen, kann eine Ausbildung, wie sie Sandra und Nadia anbieten, sinnvoll sein. Denn man lernt nicht nur die Technik und Theorie, sondern sieht sich auch eigene persönliche Themen an, um sie ggf. aufzulösen. Die Tools, die man in dieser Ausbildung erlernt, kann man entweder bei sich selber, im Beruf oder gar im eigenen Coaching Business anwenden. Doch mehr erfährst du in den nächsten 25 Minuten im Podcast. Viel Spaß beim Hören!